Gewebesonographie

Gewebesonographie

Ein besonders häufiges Einsatzgebiet der Gewebesonographie ist die Ultraschalluntersuchung der Schilddrüse. Die Feststellung von Schilddrüsenveränderungen jedwelcher Art ist mit der Gewebesonographie ohne weiteres möglich. Dadurch wird das frühzeitige Erkennen und gezielte Beurteilen von Gewebeveränderungen professionell und unbelastend möglich.

Die Ultraschalluntersuchung des Muskel-, Sehnen- und Weichteilgewebes im und am ganzen Körper erfordert ebenso viel Erfahrung des Untersuchers. Sie ist allerdings auch hervorragend zur Untermauerung einer Verdachtsdiagnose geeignet. Ferner ermöglicht sie nicht selten die Unterscheidung eines gutartigen von einem bösartigen Tumor. Sie kann im Bereich der orthopädischen Diagnostik von Bändern und Muskeln wertvolle Informationen liefern.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen